Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

30. Jul 2013 30

7. ROYAL CANIN-Tierärzte-Oldtimerrallye

28.7.2013 - Es war sicher die heißeste Oldtimerrallye bisher. Gestartet wurde bei strahlendem Sonnenschein und noch erträglichen Temperaturen vom „Donaurestaurant“ in Traismauer. Vor dem Start galt es, die erste Aufgabe zu meistern. Ein Keil wurde hinter das Auto gelegt, und der Fahrer sollte so nah wie möglich an diesen heranfahren, ohne vom Beifahrer eingewiesen zu werden.
Anschließend begaben sich 13 Teams über Krems/Egelsee, Senftenberg und Gföhl in Richtung Rastenfeld, wo die zweite von insgesamt fünf Aufgaben zu bewältigen war. Hier war das Schätzungsvermögen der TeilnehmerInnen gefordert. Man sollte den Abstand der hinteren Autoreifen zueinander so genau wie möglich in cm benennen.
Von dort ging es bei glühenden Temperaturen nach Zwettl, wo die dritte Aufgabe wartete. Hier mussten jeweils zwei TeilnehmerInnen auf einen Abstand von 70 cm mit ihren Autos aneinander heranfahren. Ohne einen Blechschaden verursacht zu haben, ging die Fahrt zum „Bergwirt“ in Moidrams weiter, wo sich die tapferen FahrerInnen bei ausgezeichnetem Essen und ausreichender Flüssigkeitsaufnahme stärken konnten.
Die vierte Aufgabe fand im Lokal statt: Hier musste man seine Geschicklichkeit unter Beweis stellen, indem man mit einem Metallstab mehrere Radmuttern auffädelte und dafür nur 30 Sekunden Zeit hatte. Schließlich ging es über Rappottenstein und Pehendorf in Richtung Lohn, wo die fünfte und letzte Aufgabe daraus bestand, in einer Reihe von Kunstwerken aus verschiedensten Metallen Schneewittchen und die 7 Zwerge zu finden und als Beweis zu fotografieren. Dazu war allerdings etwas Fantasie notwendig.
Das letzte Stück dieser wunderschönen Strecke führte über Schönbach, Ulrichschlag und Pöggstall in Richtung Wachau, sprich Emmersdorf. Das Ziel dieser Rallye bei sengender Hitze war Pömling. Dort fand im Gasthaus „Langthaler“ nach insgesamt 155 bewältigten Kilometern die Siegerehrung statt. Nach genauer Prüfung der Ergebnisse durch Mag. Wolfgang Kreil/ROYAL CANIN konnten die verdienten SiegerInnen wie folgt gekürt werden:
  1. Platz: Elfrieda KÖTTNER und Dr. Gudrun MAYERHOFER, VW Käfer 1300, Baujahr 1968
  2. Platz: Dr. Günter HAGEN und Helene HAGEN, mit dem ältesten Fahrzeug der Rallye, ein Steyr XXX Baujahr 1931
  3. Platz:Dr. Eva JANEZIC und Monika SEKULIC, Citroen AK 400, Baujahr 1975, die nicht nur für den dritten Platz, sondern wieder für ihr stylisches Outfit - diesmal als Gärtnerinnen - Applaus erhielten!
Team Hagen, Team Mayerhofer, Team Janezic, Wolfgang Kreil/ROYAL CANIN

Team Hagen, Team Mayerhofer, Team Janezic, Wolfgang Kreil/ROYAL CANIN (v.l.n.r.)

Da die Oldtimerrallye schon Tradition geworden ist und die 2013er-Ausgabe ein großer Erfolg war, suchen wir bereits nach Streckenvorschlägen für 2014. Alle Interessierten können sich schon jetzt bei wolfgang.kreil@royal-canin.at vormerken lassen.
Ein großer Dank gilt den Sponsoren: Richter Pharma und ROYAL CANIN durch Unterstützung mit Preisen und finanziellen Mitteln.
Royal Canin
top 3
als bedenklich melden
Kommentare

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
www.roadstertouren.at Planai Classic team-neger.at thermen-classic.at www.mx5.events Gaisberg Rennen Moedling Classic Edelweiss Classic
Ennstal Classic Goeller Classic hannersbergrennen.at Wachau Eisenstrasse Classic Salz und Oel legendswinter-classic.de Salzburger Rallye Club bergfruehling-classic.de
Höllental Classic Ebreichsdorf Classic Rossfeld Rennen 1000km.at - Club Ventielspiel Moedling Classic Planai Classic legendswinter-classic.de hannersbergrennen.at